Ziele


 

- Sicherung und Erhaltung des Wohnraumes

 

- Verhinderung von Wohnungsverlust mit all seinen negativen Folgewirkungen

 

- langfristige Stabilisierung der sozialen Situation von Menschen, die von   Wohnungsverlust bedroht sind

 

- nachhaltige Veränderung von problematischen Verhaltensmustern, um einer   erneuten Gefährdung des Wohnraumes vorzubeugen

 

- Verhinderung von gesellschaftlichen Folgekosten nach einem Wohnungsverlust

 

- öffentliche Bewusstseinsbildung hinsichtlich Ursachen, Auswirkungen und
  Folgen von Wohnungsverlust

 

Grundsätze


 

- Freiwilligkeit: Die Inanspruchnahme der Angebote der Einrichtung erfolgt   freiwillig.

 

- Vertraulichkeit: Daten und Informationen der Hilfesuchenden werden vertraulich   behandelt.

 

- Kostenlosigkeit: Beratung im Rahmen der Einrichtung sind für alle KlientInnen
  kostenlos.

 

- Lösungs- und Ressourcenorientierung: In der Beratung wird versucht, die
  persönlichen Ressourcen der betroffenen Menschen zu aktivieren. Das Ziel ist,
  eine nachhaltige Veränderung der Situation zu bewirken, um die Gefahr eines
  erneuten Wohnungsverlustes zu minimieren.